ANS – Weihnachten 2.0 am Neujahrstag

Bevor ich zum eigentlichen Thema komme, hier ein kleiner Prolog.
Ich wurde mehrfach darauf angesprochen, dass bisher immer noch kein Blogpost zum Jahresabschlussrauchen des CCC am 28.12.2017 erschienen ist. Das liegt daran, dass es keinen gibt und auch keinen geben wird. Zu meiner Entschuldigung bzw. Verteidigung möchte ich hier folgendes zu Protokoll geben: Es war tierisch voll, die Fotografier-Möglichkeiten waren stark eingeschränkt und nachdem der Chef des Chilli Pepper „angeordnet“ hatte, dass die Tür offen zu bleiben hat (bei 1 ºC Aussentemperatur) war ich binnen Minuten derart durchgefroren, dass ich überhastet aufbrechen musste.

Nun aber endlich zum ersten ANS des Jahres 2018. Gleich am Neujahrstag hatte es unseren Apotheker mit dem Notdienst erwischt und so hatten viele der üblichen Verdächtigen die Gelegenheit in Wörrstadt einzufallen und das neue Jahr standesgemäß mit einem (oder mehreren) Rauchopfer(n) einzuleiten. Die liebe Angela, ihres Zeichens stark anglophil, hatte als Mitbringsel einen selbstgerechten Eggnog dabei, welcher ordentlich „Wuppdich“ enthielt und dank Gottfried kam ich sogar noch in den Genuss der Feuerzangenbowle, die ich leider dienstbedingt beim Vorweihnachtszeit-ANS nicht genießen konnte. Beides natürlich nur in Probiergrößen, da ich ja auch irgendwie noch sicher mit dem Auto nach hause kommen wollte. Ansonsten gab es natürlich viele gute Wünsche, inklusive der zugehörigen Umarmungen, und vor allem viel Spaß. Da habe ich es schon irgendwie bereut, früh aufzubrechen – aber der Wecker verlangte heute Morgen um 05:00 Uhr nach mir.

Es war aber genug Zeit für ein paar (hoffentlich) schöne Schnappschüsse, diesmal wieder mit der Leica Q,  die nun hier folgen:

CU

Advertisements