Liebe von A bis Z

Wer hier schon länger dabei ist weiß, dass ich mich von Zeit zu Zeit als Musikkritiker versuche. Da Weihnachten vor der Tür steht und Musik immer gut als Geschenk taugt, ist es jetzt wieder einmal soweit.

Besagte Leser wissen auch, dass es dann meistens um Musik aus dem goldenen Jahrzent der Achtziger geht oder die Interpreten bereits zu dieser Zeit aktiv waren bzw. groß herauskamen. So auch diesmal, denn die Geschichte beginnt am 25.06.1982, sechs Tage nach meinem 18. Geburtstag, dem Tag als The Lexicon of Love von ABC veröffentlicht wurde. Diese Platte war (und ist) einfach ein Kracher, der seinerzeit hoch- und runter gespielt wurde. Bombastischer Sound, ein Sänger mit Super-Stimme, geniale Streicherarrangements und das alles produziert von Trevor Horn, dem Mann, der laut SPIEGEL die 80er erfunden hat.

the-lexicon-of-love-4ec52ae4de9c2

ABC haben noch verschiedene weitere Alben veröffentlicht (Ich habe fast alle), die meisten gut und zumindest eines (Up) richtig mies. Der Erfolg von The Lexicon of Love wollte sich aber, trotz teilweise guter Kritiken, nie wiederholen.

Dann kam der 27.05.2016, 23 Tage vor meinem 52. Geburtstag und fast 34 Jahre  nach The Lexicon of Love erschien The Lexicon of Love II. Zumindest in UK waren ABC damit wieder ganz vorne dabei (Platz 5 in den Albumcharts), hierzulande allerdings ging das Teil unter. Wäre es mir nicht zufällig im Oktober beim Stöbern im iTunes Store über den Weg gelaufen, hätte ich es verpasst, was eine absolute Schande gewesen wäre, denn das Album ist absolut genial. Bombastischer Sound, eine immer noch frische Stimme und wieder die dick aufgetragenen Streicher, wie 34 Jahre vorher arrangiert von Anne Dudley, die den ABC-Sound so unverkennbar machen.

img_1476

Wer also auf 80er-Musik steht kann darf muss hier einfach sofort zuschlagen. Anspieltips? Eigentlich alle Titel, aber fangt einfach mit Nr. 1 an, The Flames of Desire, und zum Schluss werdet Ihr mit Matin Fry und mir übereinstimmen:

When all’s said and done, our future’s looking Brighter than the Sun.

CU

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s