Auf zu neuen Ufern – und zwar zu Fuß

Es ist etwas über zwei Jahre her, da schrieb ich an dieser Stelle vom Hochwasser in Rhein und Main, das uns über Monate im Griff hatte und natürlich gab es auch Bilder dazu.

Aktuell bewegt sich der Pegel in die genaue Gegenrichtung. Offenbar aufgrund des seit Monaten zu niedrigen Niederschlagsniveaus herrscht Niedrigwasser, dass es, an manchen Stellen, schon beinahe möglich ist, trockenen Fußes das gegenüber liegende Ufer zu erreichen. Dazu hier und heute natürlich auch einige Impressionen. Leider bin ich nicht bis zum Yachthafen vorgedrungen, wo die teuren Kähne voll auf dem Trockenen liegen aber ich hoffe, Ihr könnt euch auch so einen Eindruck verschaffen.

CU

Advertisements

1 Kommentar zu „Auf zu neuen Ufern – und zwar zu Fuß“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s