Mit dem Flohzirkus auf Tournee

Was ist das? Zuhause geht es hektisch zu, die Ehegatten sind angespannt und es fliegen immer wieder die Fetzen. Von überall her taucht urplötzlich termingebundene Arbeit jedweder Art auf und sämtliches Ungemach der Welt konzentriert sich genau hier und jetzt. Völlig klar, es sind die letzten Tage vor dem Urlaub.

Wie vor zwei Jahren geht es wieder an, oder besser gesagt, über den Gardasee. Alles auf vielfachen Wunsch dreier Damen und sogar mit Hund.

Für mich ist das, unter anderem, endlich wieder einmal eine Gelegenheit (hoffentlich) ausgiebig zu fotografieren. Als besondere Challenge habe ich mir diesmal vorgenommen ganz ohne die doch recht schwere DSLR-Ausrüstung auszukommen und mich auf die Nikon 1 zu konzentrieren. Dafür nehme ich allerdings gleich alle drei mit, die ich mittlerweile mein eigen nenne (rot, weiss, silber).

Flohzirkus - 1
Der Flohzirkus

Und weil man ja nie weiß, was einem wann vor die Linse läuft, müssen natürlich auch alle zusätzlichen Objektive mit. Brennweitenbereich Kleinbild-äquivalent 18-300 mm. Klaro! Oder?

Flohzirkus - 2
Die Artisten

Dank der nicht immer erklär- und nachvollziehbaren Produktpolitik meines bevorzugten Kameraherstellers gibt es selbstverständlich 😦 drei unterschiedliche Akkutypen nebst Ladegeräten.

Flohzirkus - 3
Das Stallpersonal

Unter dem Motto allzeit bereit darf natürlich diverses Zubehör nicht fehlen.

Flohzirkus - 4
Die Kostüme (1)
Flohzirkus - 5
Die Kostüme (2)

Trotzdem passt dieser Overkill in eine einzige Kameratasche – wenn auch in zwei Lagen.

Flohzirkus - 6
Die Manege (Sperrsitz)
Flohzirkus - 7
Die Manege (Rang)

Fazit: Mit dem 1er-System kann man sehr viel Equipment bei sehr wenig Gewicht mitnehmen, einen großen Brennweitenbereich abdecken und (insbesondere mit den Modellen der neuesten Generation) richtig gute und hochwertige Fotos schießen, auch bei grenzwertigen Lichtsituationen. Mein Gesamtpaket wiegt noch nicht einmal 5kg und ist ja eigentlich der Fotoschrank, aus dem ich mich bedarfsgerecht bedienen kann. Nur um noch eine Zahl in den Raum zu werden, die V1, als schwerste der drei Kameras wiegt mit Zusatzhandgriff und 10-100mm Objektiv gerade einmal 770 Gramm.

Flohzirkus - 8
Die Peitsche des Dompteurs

So, genug des langweiligen Vorspiels. Am Samstag früh, so gegen drei Uhr geht´s los.

Im SUV nach Italy.

Ich hoffe, Ihr seid jetzt ein bißchen gespannt und verfolgt die anstehende Berichterstattung in der es dann auch wieder Stay tuned heißt und nicht wie heute

CU

Advertisements

2 Kommentare zu „Mit dem Flohzirkus auf Tournee“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s