ANS – Es war nötig

Seit einiger Zeit quälen mich (wieder einmal) massive Verspannungen im Nackenbereich, die oft umgehend zu derartigen Kopfschmerzen führen, dass ich mich einfach nur noch hinlegen möchte. Wie gut, dass es in Deutschland flächendeckende Versorgung mit Arzneimitteln gibt – und das zu jeder Tages- und Nachtzeit über den Apotheken-Notdienst.

Apotheken-Notdienste gibt es wirklich bundesweit aber der Apotheken-Notdienst-Smoke, sprich ANS, ist einmalig (womit ich endlich beim Thema wäre). Deswegen konnte ich mich gestern nicht nur mit Wärmepflaster und acetylsalicydischer Säure ohne Markennamen eindecken sondern auch noch einen schönen Abend mit lieben Freunden bei guten Zigarren verbringen.

Wie Donnerstags nach dem Freitag üblich war auch diesmal eine relativ kleine Runde beisammen, die sogar hin und wieder in geradezu kontemplative Stille versank. Allerdings nur, um diese dann durch einen unanständigen Witz oder eine politisch völlig inkorrekte Bemerkung zu durchbrechen 🙂 .

Natürlich gibt es wieder einige Bilder, diesmal sind sogar welche von einem (kürzlichen) Geburtstagskind und einem frisch gebackenen Ehemann dabei.

CU

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s