Smoke on the Road

Smoke on the Road, genau. Nicht etwa Smoke on the Water, dieses unsägliche Gitarrengeschrabbel von Deep Purple, bei dem sich mir schon in meiner Jugend die Nackenhaare sträubten.

Natürlich geht es hier jetzt nicht um irgendwelchen Qualm auf der Straße sondern um meinen Besuch einer Veranstaltung der Alec Bradley Roadtour, organisiert vom Zigarrenhaus Knöß in Hofheim und stattfindend im Folk-Pub Krone in Hattersheim. Auf dieser Roadtour werden, noch bis fast zum Ende dieses Jahres,  an verschiedenen Orten, immer in Zusammenarbeit mit einem lokalen „Dealer“ neue Zigarren der Marke Alec Bradley vorgestellt. Da mein lieber Freund und CCC-Kollege Gottfried auch noch der Vertriebsmann des Alec Bradley-Importeurs ist und diese Veranstaltungen moderiert, war Anwesenheit Ehrensache. Natürlich auch für einige andere übliche Verdächtige.

Die Knöß´chen Zigarrenschwestern hatten für ein sehr leckeres Antipastibuffet gesorgt, damit auch Grundlage für die beiden verköstigten Zigarren geschaffen wurde und als besonderes Schmankerl gab es einen limitierten Reisehumidor gefüllt mit Alec Bradley-Neuheiten zum Vorzugspreis.

Bilder gibt es auch – aber seid gewarnt. Die Veranstaltung fand in einem alten Kellergewölbe statt. Sehr rustikal, sehr passend und sehr finster. Deshalb war ISO 6400 angesagt, da ich die schöne Stimmung nicht durch dauerndes blitzen stören wollte.

CU

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s