Het Pannenkoeken Dorp

Heute war Pannenkoeken-Dag oder auch Pfannkuchentag oder auch Pancake-Day. Nicht etwa, dass ich mir einen dieser leckeren holländischen Pfannkuchen als Mahlzeit gegönnt hätte. Nein, genau wie letztes Jahr in Italien habe ich das Pancake (Weitwinkel)-Objektiv auf meine J1 geschnallt und bin damit durchs Dorf gezogen. Die kleinen Sträßchen und das ganze Ambiente laden ja auch richtig dazu ein.

Hier folgen die ersten Ergebnisse. Es ist mir tatsächlich wieder gelungen, die Bilder zwischen verschiedenen, heftigen Regenschauern zu schießen und so den Eindruck eines sonnigen Urlaubs zu vermitteln (siehe gestern). Mehr gibt es dann in der überarbeiteten Version nach meiner Heimkehr.

😦 Apropos Heimkehr: Diese wurde gerade auf morgen vorverlegt, da das Wetter keinerlei Anstalten macht, sich zu bessern. Das ganze ist richtig richtig schade aber frei nach dem Motto „Lieber ein Ende mit Schrecken … „(und ziemlich enttäuschten Kindern) geht es morgen nach Hause. Da ist wenigstens der Regen wärmer 😦

Stay tuned

Edit 22.08.2014: Flattersatz entfernt, Text angepasst, Einzelbilder durch Galerie ersetzt, Links aktualisiert

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s