Bala Bala

Wer mich etwas näher kennt weiß, dass mir Fußball total auf den Sack und am Arsch vorbei geht dass ich nicht nicht unbedingt für Fußball interessiere, noch nicht einmal bei der Weltmeisterschaft. Deswegen hat auch dieser, mit Bala Bala überschriebene Artikel so gar nichts mit Fußball zu tun sondern mit Essen. Das Rezept habe von einer aus Indonesien stammenden Kollegin und heute erstmalig getestet.

Zum nachmachen (4 Personen) benötigt Ihr:

  • 1 Dose Mais
  • 2 Bund Lauchzwiebeln
  • 4 Möhren
  • 4 Eier
  • 200g (kleine) Krabben
  • 200g Crevetten
  • Mehl
  • Backpulver (oder Natron)
  • Salz, Pfeffer, Chilies, Öl

Und so gehts:

Möhren, Lauchzwiebeln und vom Schwanz befreite Crevetten werden in kleine Stückchen zerschnippelt. Aus den Eiern, Mehl und Backpulver (ca. 1/2 Teelöffel) rührt Ihr mit dem Schneebesen einen Teig an. Dabei nehmt Ihr solange Mehl dazu, bis dieser Teig nicht mehr flüssig sondern dick ist (natürlich nicht fest). Dann werden alle Zutaten beigefügt, ordentlich gewürzt und schön durchgerührt.

Die Masse wird dann in ordentlich heißem Öl goldbraun ausgebacken.
Das geht sehr schnell und ist echt LEGGÄH!

Zum Schluß noch ein paar Hinweise:

  • Gebt Zwiebeln, Mais und Möhren scheibchenweise zu und lasst lieber etwas weg, damit noch genug Teigmasse zum binden bleibt
  • Benutzt Erdnussöl. Das passt zur asiatischen Küche, schmeckt nicht vor und kann sehr stark erhitzt werden
  • Ich empfehle zum ausbacken einen Wok (hoher Rand), weil das Öl doch hin und wieder spritzt und auch Maiskörner manchmal explodieren.
  • Die Teile schmecken sowohl heiß als auch lauwarm als auch kalt sehr gut und erst recht mit etwas Sweet Chili Sauce

CU

Advertisements

1 Kommentar zu „Bala Bala“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s