Promi-Alarm

Der Flughafen Frankfurt hatte in 2012 ein Passagieraufkommen von 57,5 Millionen, ich gehe davon aus, dass die Zahl in 2013 auf ähnlichem Niveau lag. Das bedeutet, dass täglich über 157.000 Leute hier durchgeschleust werden.

Bei dieser, wie ich finde doch enormen, Zahl sollte man meinen, dass es sehr unwahrscheinlich oder sogar nahezu unmöglich ist, hier auf bestimmte Personen zu treffen. Wer etwas in Mathematik bewandert ist, kann hierzu sicher eine Wahrscheinlichkeit berechnen, die irgendwo in der Nähe derer eines Sechsers im Lotto liegt. Meine persönliche Erfahrung zu diesem Thema ist aber eine ganz andere. Nicht nur, dass ich in der relativ kurzen Zeit, in der ich hier arbeite, schon diverse Nachbarn, Ex-Kollegen und sogar einen ANS-Kumpanen getroffen habe, nein es kommt noch besser.

Nachdem ich heute einen bekannten Fotografen und Photoshop-Künstler in den Flieger verholfen habe, ließ ich einmal Revue passieren, wen ich denn sonst noch so vor der Flinte hatte. Damit meine ich nicht, dass besagte Personen in mehr als 100 Metern Abstand in einer Limousine mit getönten Scheiben an mir vorbeifuhren, sondern so richtig von Angesicht zu Angesicht. Da wären:

  • Ein deutscher Schlagersänger afro-kubanischer Abstammung
  • Ein bekannter deutscher Philosoph, Kulturwissenschaftler und Buchautor
  • Eine erfolgreiche schweizer Pop- und Soulsängerin
  • Eine ehemalige Bachelor-Kandidatin und jetzige Dschungelcamp-Bewohnerin
  • Eine komplette Bundesliga-Fußballmannschaft aus einer hessischen Großstadt

Soweit also zu Wahrscheinlichkeiten und Statistik. Jetzt frage ich mich allerdings, warum ich immer noch nicht sechs Richtige im Lotto hatte. Vermutlich deshalb, weil ich nicht Lotto spiele…

Wer aus der geneigten Leserschaft nun annimmt, dass ich mit hoher Wahrscheinlichkeit mit diesem Beitrag nur ein wenig angeben wollte, der irrt natürlich ganz gewaltig, denn das Highlight in Form des dänischen Kronprinzen nebst Gattin blieb mir versagt. Die beiden wurden nämlich vom VIP-Service direkt in die Maschine verladen 😦

Zum Schluss noch das Ratespiel. Wer weiß – oder zu wissen glaubt – um welche Personen es sich bei der obigen Aufzählung handelt, der/die darf das gerne als Kommentar hinterlassen.

Ach ja, die Bilder zu diesem Artikel findet Ihr in der einschlägigen Klatschpresse 🙂

CU

Advertisements

6 Kommentare zu „Promi-Alarm“

    1. Hoffenheim???
      Ich empfehle dringend einen Deutschland-Atlas!!!
      Die Zahl Deiner weiteren Versuche ist hiermit auf 999998 gefallen 🙂

      P.S. ich habe schon verstanden, dass das ein Scherz war. Hoffentlich 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s