ANS – Die Tradition

„Freue mich auf die Fortsetzung dieser schönen Tradition.“

Seit dieser Zeile aus der Einladungs-/Erinnerungsmail unseres Gastgebers ist es amtlich – der ANS ist eine Tradition. Und da gute Traditionen schützend- und pflegenswert sind, trafen sich gestern Abend, zum ersten Mal in 2014, wieder einmal die üblichen Verdächtigen im stillgelegten Labor um zu schützen und zu pflegen.

Ich möchte sogar noch einen Schritt weiter gehen und würde den ANS sogar bei der UNESCO als Weltkulturerbe anerkennen lassen. Die Fassenachter und Karnevalisten haben ja auch einen Vorstoß in diese Richtung unternommen, doch beim ANS geht es definitiv lustiger zu als bei diesen Zwangsterminhumoristen.

Das einzig nachteilige, weil fast schon langweilige, an Tradition ist aber, dass sich alles – auch wenn es noch so schön ist –  wiederholt. So auch mein Resümee zum gestrigen Abend: gute Zigarren, lecker Speis und Tank und vor allem tolle Leute und viel Spaß (Ihr kennt das ja) 😉 .

Zum Abschluss gibt es natürlich noch die traditionellen Bilder, diesmal in ebenso traditionellem schwarzweiß. Da ich gestern auch seit langem einmal wieder mein schönes 50er auf die Kamera geschnallt hatte sind es überwiegend Porträts und einige davon [Eigenlob an] finde ich wirklich recht gut gelungen [Eigenlob aus]. Viel Spaß damit.

CU

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s