Fixes Futter (Teil 6)

Heute mittag hat meine kleine Tochter eine Klassenkameradin zu Besuch mitgebracht, da stellte sich natürlich die Frage, was es denn zu essen geben soll. Aus „Sicherheitsgründen“ waren wir sehr schnell bei Nudeln mit Tomatensoße angelangt, sozusagen die Allzweckwaffe fürs Kindermenü.

Da mir die einfache Variante (Miracoli) doch zuuu billig war, ich aber natürlich auch keine Zeit für große Rezeptsperenzchen hatte, habe ich wieder einmal Kühlschrank und Vorratskeller durchwühlt und aus dem, was ich fand einen Nudelauflauf fabriziert.

Die Zutaten:

  • 500 g Spiralnudeln
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 Dose Champignons
  • 250 g Hackfleisch
  • harte Salami
  • Käse (Raclette und Bergkäse)
  • 2 Schalotten
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Chilies, Olivenöl, ital. Kräuter (TK), Tomatenmark,
    Creme fraiche

Die Zubereitung:

Nudeln kochen und in eine ausgefettete Auflaufform geben. Hackfleisch, Salami, Pilze und Zwiebeln in einer Pfanne ordentlich anbraten und würzen. Dann die Dosentomaten, etwas Tomatenmark und Wasser zugeben, die Soße einige Minuten durchkochen und zum Schluss die TK-Kraüter einrühren.

Die Soße zu den Nudeln geben und alles vermengen. Danach die Creme fraiche darauf verstreichen, mit Käse belegen und ab in den Ofen damit. Bei 200 ° ca. 10 Minuten überbacken.

Das Ergebnis kam bei groß und klein sehr gut an, deshalb: LEGGÄH!

So, jetzt muss ich zur Spätschicht und bin immer noch richtig vollgestopft 😉

Mehr Fixes Futter gibt´s hier: Teil 1 / Teil 2 / Teil 3 / Teil 4 / Teil 5

CU

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s