ANS – John Steed lebt

Ja, Ihr habt richtig gelesen. John Steed lebt und als ein Meister der Tarnung lebt er jetzt sogar mitten unter uns und hat die Tarnidentität eines Wörrstädter Apothekers angenommen. Ihr wollt einen Beweis: Bitte schön:

ANS 19.2013 02

Überhaupt war der gestrige ANS (Für mich de zweite in Folge, das gab es lange nicht mehr) ein mehr als gelungener Abend. Diesmal wieder in größerer Runde und mit bereits verschollen geglaubten Gästen (ja, ich meine Dich, Alex H.) hat man unsere Lacher wahrscheinlich noch in Mainz hören können und als ich um ca. 23:00 Uhr mit meiner vierbeinigen Begleitung nach hause ging, war die Chose noch in vollem Gange. Jede Menge Tabak wurde ordnungsgemäß verbrannt, begleitet von Josefs Zwiebelsuppe, Vitos Pizza und als Highlight Axels Hackbraten. Nicht zu vergessen die flüssigen Genüsse, bei denen ich mich als Autofahrer natürlich immer stark zurückhalten muss.

So wie es aussieht, wird jetzt wohl eine länger ANS-Durststrecke auf mich zukommen, denn am nächsten Termin muss ich arbeiten, dann ist Samstag (Eingeweihte wissen, was das bedeutet) und dann will Andreas ja auch noch unter „Aufsicht“ von Nino und Hans nach Kuba fliegen. Ich bin gespannt …

So, hier noch ein paar Bilder mit den üblichen Verdächtigen

Eine Frage bleibt allerdings offen: Wo war Mrs. Peel? 🙂

CU

 

Advertisements

1 Kommentar zu „ANS – John Steed lebt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s