Unschuldig in Ketten

Alternativtitel: Hinter Schloss und Riegel.

Ich habe wieder einmal eine Bilderserie für Euch. Bei meinen in letzter Zeit regelmäßigen   (Hunde-)Spaziergängen komme ich an vielen Nutz- und Schrebergärten vorbei und mir fiel auf, dass es hier bei den Zugängen einen ganz klaren Trend zum Vorhängeschloss mit Kette gibt. Ausserdem gibt es teilweise recht abenteuerliche Befestigungsmethoden und über allem schwebt so eine Art Hauch des Verfalls.

Wie auch immer, irgendwie fand ich diese Gartentüren und insbesondere die Schlösser dazu sehr geeignet für eine Fotoserie (ob das wohl daran liegt, dass die Supermodels (noch) nicht bei mir Schlange stehen, um abgelichtet zu werden?) und welches Equipment wäre wohl besser dafür geeignet als meine gute, alte D50 mit dem 35-70mm Zoom-Nikkor, das noch ein paar Jahre mehr auf dem Buckel hat als die Kamera.

Also schaut Euch die Bilder einfach an (Übrigens: alle stammen von einer „Runde“) und geniesst den Charme des Verfalls. Solltet Ihr keinen Gefallen daran finden, dann lasst es einfach sein und/oder besorgt mir halt ein paar Supermodels zum ablichten ;-).

Abschliessend noch ein Hinweis: Weder die Firma ABUS noch irgendein anderer Hersteller oder Vertreibern von Vorhängeschlössern hat mich bei der Erstellung dieses Artikels beraten bzw. finanziell oder auf andere Weise unterstützt 😉

CU

Advertisements

3 Kommentare zu „Unschuldig in Ketten“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s