Fixes Futter (Teil 5)

Mein letzter Artikel ist ja schon eine ganze Weile her, dabei hatte ich schon seit Tagen richtig Lust darauf, mal wieder etwas ins Blog zu stellen und auch ein paar Fotos zu machen. Leider wurde dies arbeitstechnisch verhindert.

Nun habe ich nach einem durchgearbeiteten Wochenende zwei Tage frei und komme endlich dazu. Da ich ausserdem seit Beginn des neuen Schuljahres montags immer alleine zu Mittag esse musste ich mir auch dazu etwas ausdenken. Deshalb gibt es seit langem einmal wieder einen Artikel in der Serie Fixes Futter, diesmal mit dem Untertitel Resteverwertung.

Im Kühlschrank fand ich folgendes:

  • gekochten Reis
  • bereits gebratene Nürnberger Rostbratwürstchen
  • 2 Papkrikas
  • einen kleinen Rest Steakchutney im Glas und Heinz Sundried Tomato Sauce

dazu kamen noch eine Zwiebel sowie Salz und Pfeffer.

Und das habe ich damit gemacht:

Paprikas, Zwiebel und Würstchen in kleine Stücke schneiden und in der Pfanne mit reichlich Fett anbraten. Den Reis dazu geben, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und bei verminderter Hitze das ganze schön anbräunen. Dabei hin und wieder umrühren, damit nichts anklebt oder anbrennt. Zum Schluss das Chutney und die Sauce zugeben, gut durchrühren und noch etwas braten lassen. Durch die letzten Zutaten erhält das (eigentlich langweilige) Gericht eine schöne, fruchtige Note, die gut zur Schärfe passt, die ich vorher hineingepfeffert hatte. Leggäh!

Dazu passt am besten ein Qualitätsprodukt aus der deutschen Brauindustrie.

Ich habe gerade gegessen, bin pappsatt, freue mich aber schon auf die Reste, die nächsten Wochenende übrig bleiben 🙂

Mehr Fixes Futter gibt´s hier:
Fixes Futter, Fixes Futter (Teil 2), Fixes Futter (Teil 3), Fixes Futter (Teil 4).

CU

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s