Die Welle

Wenn man wie ich am Zusammenfluss von Rhein und Main wohnt, dann ist Hochwasser eigentlich ein ganz normaler Vorgang. Nur nicht dieses Jahr, denn wir haben Juni und schon das dritte Hochwasser binnen sechs Monaten!

Heute soll der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle unsere Gegend erreichen und es ist bereits von Polderflutung und streckenweiser Sperrung der A 60 die Rede. Gestern war ich kurz am Rhein und habe mir ein Bild und für Euch ein paar Bilder gemacht.

Lasst Euch nicht vom fast schon romantischen Anblick täuschen, denn es ist teilweise schon ziemlich übel. Aber so makaber das klingt, scheinen wir hier noch Glück zu haben. Ganz anders als viele Menschen in Süd- und Ostdeutschland, denen ich die Daumen dafür drücke, dass alles möglichst glimpflich und ohne Gefahr für Leib und Leben verläuft.

CU

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s