Neues aus Nikonien

Eigentlich wollte ich diesen Beitrag Lady in Red nennen aber dann fielen mir gleich zwei Dinge ein, warum ich es besser sein lasse. Als erstes natürlich die unsägliche Schnulze von Chris de Burgh und dann auch noch der ebenfalls besser zu vergessende Film Die Frau in Rot mit Gene Wilder. Beides ganz und gar keine Highlights der ansonsten von mir sehr geliebten 80er.

Jetzt aber zum Thema. Ich habe mir eine neue/weitere Kamera gekauft, eine Nikon 1 J1 in rot. Auch wenn ich mit meinen beiden DSLRs top-zufrieden bin und sie nicht missen möchte, hat dieses kleine Teil bei mir schon seit einiger Zeit einen Haben-Wollen-Reflex ausgelöst, ohne dass es dafür einen echten Grund gab. Als dann am Vatertag ein gewisser Planetenmarkt das Teil in schwarz oder rot für 199,00 € angeboten hat (Neupreis letztes Jahr 599,00 €!), habe ich zugeschlagen.

Jetzt muss ich mir nur noch die Argumente ausdenken, warum ich das Teil brauche. Ich dachte da so in die Richtung klein, leicht, unauffällig, einfach zu transportieren, ideale ZweitDrittkamera, super beim geocachen usw. 😉

Damit Ihr wisst, worüber ich schreibe gibt es hier noch ein paar Bilder des Neuzugangs inklusive eines schönen Größenvergleichs zur auch nicht gerade riesigen D50. Demnächst (ich hoffe bald) natürlich auch Bilder, die ich mit der neuen geschossen habe. Also bleibt am Ball.

CU

Advertisements

1 Kommentar zu „Neues aus Nikonien“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s