Haupt-Sache Wein

Gestern war Tag der Arbeit … und ich musste arbeiten. Glücklicherweise erst nachmittags/abends, so dass ich am Vormittag den offiziellen Beginn der Kostemer Sommerzeit einläuten konnte, denn der Winzer meines Vertrauens eröffnete seinen Weinstand. Hier war bis zur letzten Saison mein (nahezu) allsonntäglicher, fester Wohnsitz. Das wird sich wohl nicht fortsetzen lassen, denn Arbeit ist ja bekanntermaßen auch der Untergang der trinkenden Klasse und nicht nur der bloggenden ;-).

Jetzt kommt der übliche Satz zum Wetter: Es hätte schöner sein können.

Trotzdem versammelten sich einige Besucher bei guter Stimmung und  auch die vorbeikommenden Radfahrer hielten immer wieder einmal pulkweise an, um sich am Rebensaft zu delektieren. Meine Empfehlung für dieses Jahr ist der 2012er Rote Riesling feinherb, der sich durch ein sehr interessantes Aroma, etwas abseits vom typischen Rieslinggeschmack, auszeichnet. Bevor ich aber den Weinkritiker mime (und damit Schiffbruch erleide), empfehle ich lieber das Selbststudium. Es lohnt sich.

Wer jetzt Lust bekommen hat, auch einmal vorbei zu schauen, ist von dieser Seite aus nur einen Klick entfernt (Augen rechts!)

CU

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s