Das QWERTY-Problem

keyboard4

In meinem (neuen) Job bin ich wirklich von schrecklichen Dingen umgeben.

Nicht nur, dass ich viel an einem Windows-PC (früher auch oft DOSe genannt) arbeiten muss, nein das Ding hat auch noch eine Tastatur mit US-amerikanischem Tastenlayout, QWERTY eben. Dazu handelt es sich noch um ein Teil von gerade zu monströser Größe und Gewicht. Wenn das Grauen nicht schon einen Namen hätte, wäre hier ein heißer Kandidat!

Und das mir als Mac-User, der ich von der kleinen, eleganten, leichten und kabellosen besten Tastatur aller Zeiten verwöhnt bin!

Falls Ihr jetzt denkt „der hat sie doch nicht mehr alle„, dann seid Ihr nicht ganz auf der richtigen Spur, denn wenn ich mich aktuell so umsehe und -höre, habe ich den Eindruck, dass sich die schlechten Nachrichten geradezu potenzieren. Nur ´mal so ohne Wertung oder Gewichtung: Anschlag in Boston, Atomdrohungen von Nordkorea, Eurokrise, Erdbeben im Iran, Bürgerkrieg in Syrien und so weiter und so fort.

Genau deshalb schreibe ich heute über mein QWERTY-Problem, denn ich wollte mir – und vielleicht auch dem einen oder der anderen von Euch – einmal vor Augen führen, mit welchen Luxusproblemen wir uns manchmal oft beschäftigen. Und da ich nicht ganz so arg die Moralkeule herausholen wollte, habe ich versucht es auf meine übliche Art (hoffentlich) unterhaltsam zu verpacken.

So, und jetzt ist meine Zeigefinger-Erektion wieder vorbei 😉
Denkt trotzdem einmal darüber nach!

CU

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s