Apotheken-Notdienst-Wasdennnun?

Der ANS, eigentlich Apotheken-Notdienst-Smoke entwickelt sich immer mehr zu einer universellen Genuss- und Genießertreffen.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass – neben den Zigarren – die Auswahl der flüssigen und festen Gaumengenüsse jedes Mal zunimmt und zwar in Qualität und Quantität. Ich spreche hier aber nicht von Mäsong della Säsong mit winzigen Portionen auf riesigen Tellern sondern eher vom Gegenteil, also ordentliche Portionen und (so gut wie) keine Teller ;-).

Die Highlights von gestern waren eine hausgemachte Sülze von Josef (seines Zeichens Koch), frischer Speck aus der Ukraine sponsored by Vitaly und Axels genialer Hackbraten. Und das war lange noch nicht alles. Auf diesem Wege von mir einmal ein herzliches Dankeschön an alle Speis-und-Trank-Sponsoren. Ihr habt es Euch verdient! Und wie immer natürlich auch danke an Andreas für Einladung und Gastfreundschaft.

Apropos Andreas, für den Die-Hard Hertha BSC-Fan war gestern großes Jubeln angesagt. Als seine Jungs ihr Spiel 3:0 gewannen und so dem Aufstieg in der 1.Liga einen großen Schritt näher kamen, konnte er nicht mehr anders als mitten in Wörrstadt ein Feuerwerk zu zünden 😀

Doch seht selbst:

Update vom 10.04.2013: Auch Nino hat jetzt seinen ANS-Artikel online.
Wie immer sehr lesenswert:

http://flyingcigar.de/startseite/ans-food-football-and-beer-plus-fun-cigars/

CU

Advertisements

1 Kommentar zu „Apotheken-Notdienst-Wasdennnun?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s