Fixes Futter (Teil 4)

Heute war kulinarisch wieder einmal Resteverwertung angesagt, also die ideale Grundlage für eine neue Folge von Fixes Futter.

Da es für das, was ich zusammengebastelt habe sicherlich keine offizielle Bezeichnung gibt, belasse ich es einfach bei den Haupt-Zutaten:

Hähnchen mit Paprika und Schupfnudeln (indisch angehaucht)

Folgende Zutaten mussten weg:

  • 2 Packungen fertige Schupfnudeln (Kühlware, je 500g)
  • 400g Hähnchengeschnetzeltes
  • 2 Paprikaschoten, 1 Zwiebel, 3 Zehen Knoblauch
  • Salz, Pfeffer, Garam Masala, gem Kräuter (TK)
  • 1 Becher Naturjoghurt, 1/2 Becher Saure Sahne
  • Zitronensaft

Und so geht´s:

In einer großen Pfanne das Hähnchengemetzel in einer Mischung aus Pflanzenfett (Biskin o. ä.) und Olivenöl anbraten. Wenn es leicht gebräunt ist die geschnittenen Paprikas, Zwiebeln und Knoblauchzehen hinzufügen und weiterbraten. Dabei mit Salz, Pfeffer und Garam Masala nach Geschmack würzen. Wer es gerne scharf mag, darf auch noch etwas Chilipulver benutzen. Nach einer Weile die Schupfnudeln zugeben und alles noch ein paar Minuten weiterbraten lassen, bis es ein schöne Farbe hat. In der Zwischenzeit aus Joghurt, saurer Sahne, den Kräutern und einem Schuss Zitronensaft einen Dip anrühren, der dazu gereicht wird. LEGGÄH!

Als meine Kinder die Kombination der Zutaten gesehen hatten, waren Sie doch mehr als misstrauisch und verzogen die Gesichter. Das Ende vom Lied war aber, dass sie reingehauen haben wie die Scheunendrescher. Es hat wirklich klasse geschmeckt, trotz der vielleicht etwas merkwürdigen Zutatenkonstellation :-).

Für die Fotointeressierten: Diesmal habe ich alle Bilder mit meinem neuen AF-S Nikkor 50mm 1.8G gemacht und das Zoom in die Wüste geschickt. Ich glaube, das war eine gute Entscheidung.

Und jetzt lasse ich Eure Augen mitessen:

CU

Bisher in dieser Reihe erschienen: Fixes Futter, Fixes Futter (Teil2), Fixes Futter (Teil3)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s