Fixes Futter (Teil 3)

Es geht wieder einmal ums Essen. Ein Thema, dass mir (und Euch hoffentlich auch) nie langweilig wird.

Aufgrund der heutigen Witterungsbedingungen (Schneefall, Glätte, Kälte) kam es zu den üblichen Verzögerungen auf Straßen und Schienen. Ein „Opfer“ war meine Tochter, die nach Schulschluss an die Bushaltestelle ging, um dort festzustellen, dass die Stadtwerke den Busbetrieb vorübergehend eingestellt hatten. Es ist schon ein echter Witz, was in diesem unseren Lande geschieht, wenn das Wetter einmal Kapriolen macht.

Da wegen dieser Umstände auch der Einkauf frischer Lebensmittel ausfiel, gab es eben Fixes Futter, improvisiert aus den Zutaten, die eben da waren:

Überbackene Maultaschen in Tomatensoße.

Hier die Zutaten, die ich verwendet habe:

  • 2 Packungen (8 Stück) fertige Maultaschen aus dem Kühlregal
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • Alter Gouda und Parmesan
  • 2 frische Tomaten
  • ital. Kräuter (TK)
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Tomatenmark, klare Brühe aus dem Glas

Und so geht´s:

Die Maultaschen in die kochende Brühe geben und dann bei geringer Hitze ca. 15 Minuten ziehen lassen. Währenddessen aus den anderen Zutaten, außer Käse, eine Tomatensoße herstellen und ebenfalls bei geringer Hitze etwas einkochen lassen. Den Käse reiben bzw. zerbröseln (sofern es nicht bereits Reibekäse ist) und die Tomaten in Scheiben schneiden. Dann die Maultaschen abwechselnd mit den Tomatenscheiben in eine gefettete Auflaufform geben und mit der Soße übergießen. Zum Schluss den Käse darüber streuen und bei 200º C (Ober-/Unterhitze) im Backofen ca. 15-20 Minuten überbacken. LEGGÄH!

 Auch hierzu wieder eine Anmerkung:

Natürlich könnt Ihr dieses Gericht einfach nach Rezept nachkochen, es schmeckt super. Viel spannender ist es, meiner Ansicht nach aber, es als Anregung zu nehmen einmal zu schauen, was in Kühlschrank und Vorratskeller alles so vorhanden ist, um damit ein schönes Essen zu zaubern.

Wie sich zu meiner Belustigung herausstellte, stammten alle Zutaten von meinem Lieblings-Discounter. Ihr wisst schon, der der in Österreich Hofer heißt ;-).

Ach ja, das Auge isst mit:

CU

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s