Tombstone

Dieser Beitrag ist drei Personen gewidmet. Diese sind aber Werder Wyatt Earp noch Doc Holliday noch Ike Clanton sondern Bine, Heiko und austrianpics, die meinen Artikel vom 25. Februar kommentiert haben. Was natürlich nicht bedeutet, dass alle anderen jetzt aufhören müssen zu lesen ;-).

Ich war also noch einmal auf dem Friedhof, habe mir die Grabsteinreihe vom ersten Bild erneut vorgenommen und sowohl die Anregung des veränderten Aufnahmestandpunkts umgesetzt als auch meine Hose dem Schmutz ausgesetzt, denn „für ein gutes Foto macht man (fast) alles“.

„Leider“ war heute strahlender Sonnenschein, was sich natürlich auch auf die Bildwirkung niederschlägt aber ich hoffe, die Fotos sind gelungen und gefallen Euch genau so gut wie die anderen aus der Friedhofs-Serie.

Technische Angaben: Nikon D5100 mit AF-S DX Nikkor 35mm f1.8, alles bei f1.8, ISO 200, Nr.1 1/4000 sec, Nr. 2+3 1/3200sec. Stativ war der Geldsack ;-).

Tombstones_1Fokus auf dem vordersten Grabstein

Tombstones_2Fokus auf dem zweiten Grabstein

Tombstones_3Fokus auf dem vierten Grabstein

CU

Advertisements

5 Kommentare zu „Tombstone“

  1. Viel besser! Hat was mystisches und wenn es nebelig wäre, könnte man direkt Gänsehaut bekommen. Die Schatten auf dem ersten Grabstein machen das aus und deshalb war es nicht schlecht, daß es sonnig war. Ohne Sonne keine Schatten, gelle! Ich kann mich auch garnicht entscheiden, welches der drei Bilder mir am besten gefällt. Aber wenn ich selber Serien machen, ist meistens das erste perfekt. (Warum mach ich dann eigentlich Serien? *grübel*) … BTW: Ich hätte gerne nen „Geldsack“.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s