Tags im Museum

Nachdem das Wetter am gestrigen Sonntag beileibe nicht hielt, was versprochen worden war, haben wir auf dem Familienausflugsweg nach Frankfurt von Palmengarten auf Museum umgeswitched und sind im Museum für Kommunikation gelandet. Ich war hier im vergangenen Jahrtausend schon einmal, allerdings hieß es da noch Postmuseum. Wie die Zeit vergeht ;-).

Es stellte sich heraus, dass meine Kinder das Museum auch schon kannten und sogar mögen, was sich natürlich sehr positiv auf den Verlauf des Nachmittags ausgewirkt hat.

Das ganze Haus ist recht modern und sehr freundlich und hell gestaltet. Gleich wenn man hereinkommt fallen die besonders familienfreundlichen Eintrittspreise auf (Kinder ab 6J: 1,50€, Erwachsene ab 16J: 3,00€).

In den sehr interessant gestalteten Ausstellungsräumen findet man alles, was irgendwie mit Post und Telekommunikation zu tun hat und das schöne ist, dass man sehr viel auch anfassen und ausprobieren darf. Gerade für Kinder ist so eine Wählscheibe am Telefon etwas völlig neues und unbekanntes und ich konnte in verschiedenen Vitrinen so einige meiner Handys von früher entdecken. So verging die Zeit wie im Flug.

Vor den Bildern noch ein Tip (nicht nur) für Eltern: Die monströs große italienische Kaffeemaschine im Museumscafe hält, was sie verspricht! 🙂

CU

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s