Burger Time v2.0

BT2 0

Heute war wieder einmal Zeit für ein paar leckere Burger. Auf Basis der Feedbacks zu meinem letzten Burger-Artikel hatte ich aber einige Verbesserungen vorgenommen.

  • Mehr Hackfleisch (die letzten waren einfach zu klein)
  • Frisch vom Stück geschnittene Dörrfleischscheiben anstatt Bacon aus der Packung
  • Leckerer Cheddar anstatt Toast-Scheibletten (auch wenn meine Kinder auf dieses widerliche Zeug stehen)
  • Selbst gebackene Burgerbrötchen nach einem Rezept von Heiko (Danke!)
  • Als Beilage selbst gemachter Coleslaw

Da die  Zubereitung der Burger völlig standardmäßig ablief, hier nur noch kurz das Rezept für den Coleslaw:

  • 1 Weißkohl (ca. 1kg)
  • 1 große Möhre
  • 2TL fein gehackte Zwiebel
  • 40g Zucker
  • 1/2TL Salz, 1/8TL Pfeffer
  • je 60ml Milch und Buttermilch
  • 60g Mayonnaise
  • 1 1/2TL Weißweinessig
  • 2 1/2TL Zitronensaft

Kohl und Möhre mit der Küchenmaschine in sehr feine Stücke raspeln. Sämtliche anderen Zutaten in eine große Schüssel geben und glattrühren. Dann einfach Kohl und Möhre dazugeben, ordentlich vermengen und mindestens 2 Stunden kühl und abgedeckt durchziehen lassen. LEGGÄH!

Auch die nachfolgenden Bilder sind Verison 2.0. Ich habe mir nämlich einen externen Blitz angeschafft und ein paar sehr schöne Anregungen aus dem Blende 8-Podcast umgesetzt. Wie findet Ihr sie?

CU

Advertisements

5 Kommentare zu „Burger Time v2.0“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s