Nachts auf´m Zentralfriedhof

… war ich natürlich nicht.

Nein, ich habe meinen gestrigen Wahlausflug genutzt um die Kamera mitzunehmen und den Heimweg über den Friedhof zu wählen. Gerüchte über mein Ableben sind allerdings völlig überzogen.

Wenn schon mieses Wetter herrschte, so wollte ich es wenigstens sinnvoll nutzen um einmal schwarz/weiß-Fotografie zu üben und dafür erschien mir so ein Friedhof irgendwie geeignet. Natürlich könnte ich die Bilder auch in ein Fotografie-Forum einstellen aber dort habe ich die Erfahrung gemacht, dass das meiste so lange technisch zerredet wird bis kein Bild mehr übrig ist. Deshalb also hier.

Wem die Bilder gefallen , der soll dies bitte in die Kommentare schreiben. Bei Nichtgefallen bitte auch und eine kurze Begründung wäre für mich dann das höchste der Gefühle!

CU

Advertisements

7 Kommentare zu „Nachts auf´m Zentralfriedhof“

  1. Gefällt mir sehr gut! BW ist auch meiner Meinung nach eine gute Wahl. Bringt die Stimmung einfach gut rüber. Vielleicht wäre ich noch etwas mehr ins Detail gegangen. Gerade bei dem ersten Bild. Vermutlich wolltest Du die Grabsteinreihe in Szene setzen. Standpunkt bischen weiter nach links und dann in die Knie gehen … quasi mehr von unten nach oben fotografieren. Ich hoffe, Du weißt, was ich meine. Falls Du nochmal dort vorbeikommst, probiere es einfach mal aus. Würde mich über ein weitere Version des Bildes freuen! LG, Bine

    Gefällt mir

  2. *nomnom* (die graue Masse ist aktiv)

    das Bild der Grabsteinreihe kann jetzt schön nicht mehr so gut gefallen, weil ich die anderen gesehen habe. Viel besser m.M. nach.

    Ansonsten sind, auch wenn mir das als Vollamateur nicht zustehen mag, die Bilder in meinen Augen tja… „nett“. Am besten gefallen mir das Schloss und die Blätter, die eine andere Perspektive bieten – bei den anderen frage ich mich halt, was Du zum Ausdruck bringen wolltest, bzw was betonen? Was hast Du gesehen, was Dich genau diese Bilder machen liess? Und die Antwort ist mir nicht ganz klar.
    Ich kanns leider nicht besser beschreiben. scusi.

    Gefällt mir

    1. Uiuiui, soo viele Gedanken habe ich mir beim fotografieren gar nicht gemacht. Ich wollte eigentlich nur herausfinden, wie schwarz/weiß „geht“ und ob ich Bilder hinbekomme, die mich und andere ansprechen.Dazu erschien mir die Location Friedhof prädestiniert, weil sie zum Zeitpunkt der Aufnahmen irgendwie bauchgefühlsmäßig passte. Und für dein „nett“ sage ich herzlich danke, denn ich nehme es als Kompliment.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s