Rohes Fleisch

Heute lief irgendwie alles anders als geplant.

Ursprünglich hatte ich vor, dem Monatsletzten für eine Art Zusammenfassung oder Resümee zu nutzen und Euch mit etwas Statistik zu langweilen aber nun langweile ich Euch eben hiermit.

Es fing schon damit an, dass meiner fester Morgentermin abgesagt wurde. Dann kam unsere Putzine heute nicht und ich habe selbst den Staubsauger geschwungen. Als nächstes machte ich mich daran, das Zimmer meiner kleinen Tochter zu „entmüllen“ und fühlte mich dabei wie Herakles im Augiasstall. Und dann zum Mittagessen noch Gemüse-Maultaschen.

Doch am Nachmittag wurde alles besser. Meine Tochter half freiwillig beim aufräumen, DHL lieferte mein frisch bei eBay ergattertes Objektiv (siehe Sonntag) und als dann gegen Abend die ganze Familie über Fleischmangel klagte ging es ab zum nahe gelegen Gutsausschank, wo ich mir erst einmal eine Portion leckeren Tatar gegönnt habe. Top-Filet, frisch durch den Wolf gedreht und klassisch lecker angerichtet mit Zwiebeln, Sardellen, Kapern und einem frischen Eigelb. Dazu eine Flasche richtig guter Riesling zu einem Preis, für den man in Wiesbaden oder Frankfurt gerade einmal ein Glas bekommt.

Um hier einmal Nino zu zitieren: Life is Good.

Mahlzeit.

20130131-211001.jpg
CU

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s