Trost oder Belohnung?

Eigentlich wollte ich heute Nachmittag einen schönen Spaziergang machen um die bereits konsumierten und zum Abend hin noch anstehenden Kalorien zu bekämpfen. Dann habe ich ich mich dazu breitschlagen lassen „in die Stadt“ zu gehen. So kam es, dass ich zwei Stunden nebst Gattin völlig sinnfrei durch Mainz getappt bin. Das Grauen hat einen Namen…

Damit der Tag dennoch ein Highlight erhält, nutze ich die milde Außentemperatur und gönne mir ein Herrengedeck aus vierfachem Espresso, Esprit au Chocolat und Perdomo während ich diesen Beitrag schreibe. Da geht es mir doch gleich schon wieder viel besser!

CU

20130105-163920.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s